Schwedischer Chor verbreitet Weihnachtsstimmung

Seit Dienstag ist der schwedische Lucia-Chor in Bremen und verbreitet noch bis Sonntag mit seiner feierlichen Musik skandinavisch-weihnachtliche Stimmung.

Zwei Sängerinnen singen in weißen Gewändern vor einer Mauer.

Mit ihren weißen Gewändern, den roten Bändern um die Taille und den Kerzenkronen auf dem Haupt der Lucia ist der Chor ein Highlight in der Bremer Weihnachtszeit. Die Musiker stammen aus Umeå und Örnsköldsvik, wo die Musiklehrerinnen Petra Umaerus und Jennie Lindh einen kleinen Wettbewerb unter ihren Schülern veranstaltet haben. Die Gewinner im Alter von 17 bis 19 Jahren sind zusammen mit ihren beiden Lehrerinnen in Bremen. Höhepunkt des Besuchs wird der Auftritt am Samstag um 12 Uhr im St.-Petri-Dom. Im letzten Jahr versammelten sich dort rund 1.600 Menschen.

Der Lucia-Chor in Bremen

6. Dezember19 UhrSchlachtezauber
9. Dezember12 UhrSt. Petri-Dom, Bremen
15 UhrChristuskirche, Syke
10. Dezember10 UhrZionskirche, Neustadt
11 UhrSt.-Martini-Kirche, Altstadt

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 6. Dezember 2017, 19:30 Uhr