So heiß wird es zur Wochenmitte in Bremen und Niedersachsen

Die Sonne strahlt hell am Himmel.

So heiß wird es am Mittwoch in Bremen und Niedersachsen

Bild: Radio Bremen
  • Wetter am Dienstag wird durchwachsen
  • Der Mittwoch wird heiß mit bis zu 33 Grad
  • Auch Donnerstag hohe Temperaturen

Die erste Augustwoche soll wieder heiße Tage bringen. Laut Radio-Bremen-Wetterexperte Michael Köckritz ist es am Dienstagmorgen noch klar und frisch. Das ändert sich wohl im Laufe des Tages: Eine Warmfront bringt dichte Wolken, vor allem in der Wesermarsch und Bremerhaven kann es dann regnen. Die Temperaturen liegen zwischen 24 und 29 Grad Celsius, prognostiziert Köckritz im Wettergespräch auf Bremen Eins.

Die Hitze kommt auch wieder: Am Mittwoch und Donnerstag kann es in Bremen und dem Umland bis zu 33 Grad warm werden. Besonders heiß wird es mit bis zu 35 Grad im Landesinneren. Außerdem soll die Sonne zehn bis zwölf Stunden scheinen.

36 Grad am Donnerstag möglich

Das Harzvorland könnte laut Deutschem Wetterdienst (DWD) mit 36 Grad am Donnerstag zum heißesten Punkt im Norden werden. An den Küsten ist mit mindestens 27 Grad zu rechnen, auf den friesischen Inseln bleiben die Temperaturen teils unter 25 Grad. In Mecklenburg-Vorpommern soll der Himmel zur Wochenmitte größtenteils sonnig sein.

In Schleswig-Holstein und Niedersachsen kann es zwischenzeitig Wolken geben. Regnen soll es an den heißen Tagen weitestgehend nicht. Erst am Donnerstagabend rechnen die Wetter-Experten vereinzelt mit Gewittern und Regen. Der Wind weht schwach, nur an der Nordsee etwas stärker. Nach zwei heißen Tagen folgt zum Freitag ein Temperatursturz auf um die 20 Grad in Bremen und umzu.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Morgen, 2. August 2022, 6:50 Uhr