Grundschule in Bremen-Gröpelingen mit Eiern und Löschschaum verwüstet

Ein Polizist in Uniform steht vor einem Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht.

Grundschule in Bremen-Gröpelingen mit Eiern und Löschschaum verwüstet

Bild: Imago | Ralph Peters
  • Unbekannte haben am Wochenende in Grundschule in Gröpelingen randaliert
  • Sie haben Eier an die Wände geworfen und Löschschaum versprüht
  • Polizei schätzt Schaden auf rund 10.000 Euro

Unbekannte haben am Wochenende eine Grundschule in Bremen-Gröpelingen verwüstet. Sie haben unter anderem Eier an die Wände geschmissen und Löschschaum aus Feuerlöschern versprüht, wie die Polizei berichtet.

Die Täter seien zwischen Freitag und Sonntag in das Schulgebäude eingedrungen. Nachdem sie die Räume mit Eiern und Löschschaum verwüstet hatten, haben sie noch Süßigkeiten geklaut. Laut Polizei lag der Schaden bei rund 10.000 Euro. Der Unterricht an der Grundschule fiel am Montag wegen der Verwüstungen aus.

Die Polizei Bremen hat bereits mehrere Spuren gesichert und sucht nun nach Zeugen, denen am Wochenende an der Grundschule am Pastorenweg etwas Verdächtiges aufgefallen ist.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 25. April 2022, 11:00 Uhr