Fußgänger nach Zusammenstoß mit Straßenbahn in Bremen schwer verletzt

Auf einer Straße stehen mehrere Rettungs- und Einsatzwagen

Zusammenstoß zwischen Straßenbahn und Person in der Bremer Neustadt

Bild: Radio Bremen | Mario Neumann
  • 39-Jähriger gerät in der Bremer Neustadt unter eine Straßenbahn.
  • Er überquerte die Straße bei rotem Ampellicht.
  • Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

In der Bremer Neustadt ist ein 39-jähriger Fußgänger am Mittwochabend von einer Straßenbahn erfasst worden. Der Mann geriet unter das vordere Räderpaar der Bahn und musste von der Feuerwehr befreit werden, teilte die Polizei mit. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Nach Polizeiangaben passierte der Unfall, als der Mann die Langemarckstraße bei rotem Ampellicht überquerte. Der Straßenbahnfahrer bremste die Tram, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die Polizei ermittelt nun zum Hergang des Unfalls.

Transporter rammt Straßenbahn am Bremer Bahnhof – 250.000 Euro Schaden

Bild: Radio Bremen | Fabian Metzner

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 28. September 2022, 22 Uhr