Tödlicher Unfall in Bremen-Vegesack: 83-Jährige fährt Fußgängerin um

Blaulicht eines Polizeifahrzeugs im Vordergrund, im Hintergrund ein Krankenwagen

Tödlicher Unfall auf Zebra-Streifen: 83-Jährige fährt Fußgängerin um

Bild: Imago | onw-images
  • 83 Jahre alte Autofahrerin verursacht schweren Unfall auf einem Zebra-Streifen
  • 82-jährige Fußgängerin erleidet dabei tödliche Verletzungen
  • Noch ist unklar, warum es zu dem Zusammenstoß in Vegesack kam

In Bremen-Vegesack ist eine 82 Jahre alt Frau von einem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Sie wollte den Aumunder Heerweg auf einem Zebra-Streifen überqueren. In diesem Moment näherte sich eine 83-Jährige mit ihrem Auto und verringerte laut Zeugenaussagen zunächst die Geschwindigkeit. Dennoch stieß der Wagen der Seniorin mit der Fußgängerin zusammen. Dabei verletzte sie sich schwer. Passanten leisteten zunächst erste Hilfe, dennoch verstarb die Frau wenig später im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, warum es zu dem Zusammenstoß kam, obwohl die Autofahrerin die Fußgängerin offenbar gesehen hatte.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 22. Juni 2022, 23:30 Uhr