Auto kollidiert mit Sattelzug: 4 Verletzte bei Unfall auf A 1

Eine Unfallstelle auf der Autobahn 1 zwischen Oyten und Posthausen.

A1 nach schwerem Unfall bei Oyten gesperrt – Mehrere Verletzte

Bild: Nord-West-Media TV
  • Auf der A1 stößt Pkw mit Lastwagen zusammen
  • Vier Verletzte, einer davon schwer
  • Autobahn musste Richtung Hamburg gesperrt werden

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Oyten (Kreis Verden) sind am Dienstagabend vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Die A 1 musste gesperrt werden.

Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr laut Polizei kurz vor der Anschlussstelle Posthausen nach rechts auf den Hauptfahrstreifen. Dort stand ein Sattelzug, den der Fahrer übersehen haben soll. Es kam zum Zusammenstoß, das Auto des 52-Jährigen geriet unter den Lastwagen.

Der 52-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Insassen, eine 54-jährige Frau sowie zwei 11 und 15 Jahre alte Kinder, verletzten sich leicht. Der Lasterfahrer blieb unversehrt. Beide Fahrzeuge erlitten schwere Schäden und mussten abgeschleppt werden.

Mehr über die A1:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 26. Juli 2022, 21 Uhr