Lkw kracht auf Stauende – Langer Stau am Abend auf A1 bei Posthausen

Ein kaputter Lastwagen steht auf dem Standstreifen der A1.

Lkw kracht auf Stauende – Langer Stau am Abend auf A1 bei Posthausen

Bild: Nord-West-Media TV
  • Führerhaus von Lkw völlig zerstört
  • Fahrer kommt verletzt ins Krankenhaus
  • Mehrere Kilometer Stau

Nach einem Lkw-Unfall auf der A1 bei Posthausen hat sich der Verkehr bis in den späten Dienstagabend hinein kilometerlang gestaut. Nachdem die Fahrbahn in Richtung Bremen zeitweise voll gesperrt war, wurde der Verkehr später an der Unfallstelle zwischen Posthausen und Oyten vorbeigeführt.

Laut Polizei war ein Lastwagen auf einen anderen aufgefahren, der an einem Stauende langsamer geworden war. Das Fahrerhaus des Unfallfahrers wurde dabei völlig zerstört, der Mann selbst eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten den Lkw-Fahrer, anschließend kam er in ein Krankenhaus. Lebensgefährliche Verletzungen erlitt der Mann nicht.

Inzwischen läuft der Verkehr wieder einigermaßen reibungslos. Da sich in diesem Bereich aber eine Baustelle befindet, kommt es immer wieder zu Behinderungen und Staus.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 8. Juni 2022, 23:30 Uhr