Kostenlose Führungen durch das Bremer Rathaus am Unesco-Welterbetag

Das Bremer Rathaus, von der Bürgerschaft aus fotografiert.

Kostenlose Führungen durch das Bremer Rathaus am Unesco-Welterbetag

Bild: DPA | Carmen Jaspersen
  • Deutsche Unesco-Kommission feiert bereits zum 17. Mal den Welterbetag
  • Zu den 51 deutschen Welterben zählt das Bremer Rathaus samt Roland
  • Im Rathaus werden kostenlose Führungen angeboten

Zum Unesco-Welterbetag öffnen die Welterbestätten in Deutschland ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. Bereits seit 2005 feiert die Deutsche Unesco-Kommission den Welterbetag immer am ersten Juni-Sonntag.

In Bremen werden hierzu heute kostenlose Führungen durch das Rathaus angeboten. Rathaus und Roland gehören seit 2004 zum Unesco-Welterbe. Sie tragen den Titel, weil sie laut Unesco in herausragender Weise für die Entwicklung bürgerlicher Autonomie und Souveränität im Heiligen Römischen Reich stehen.

In Hamburg gibt es Führungen durch die Speicherstadt und das Kontorhausviertel. Weltweit gibt es mehr als 1000 Welterbestätten, davon 51 in Deutschland.

Welterbe verpflichtet: So viel Arbeit steckt Bremen in sein Rathaus

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 5. Juni 2022, 11 Uhr