Polizei sucht 6 Täter nach brutalem Raub in Bremen-Huchting

Ein Beamter der Polizei mit Weste und dem Aufdruck Polizei. (Symbolbild)
Bild: DPA | Fotostand / Gelhot
  • Täter bedrohten Jugendlichen mit vermeintlicher Schusswaffe
  • Männer traten und schlugen auf Opfer ein
  • 15-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

Sechs junge Männer haben in Bremen-Huchting einen 15-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Laut Polizei lockte einer von ihnen den Jugendlichen am Sonntagabend unter einem Vorwand in die Nähe eines Einkaufszentrums. Dort bedrohten die Männer den 15-Jährigen dann mit einer vermeintlichen Schusswaffe und forderten ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als der Jugendliche nicht darauf einging, schlugen sie auf ihn ein und traten ihn. Der 15-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Täter entwendeten laut Polizei Bargeld sowie weitere Gegenstände.

Die Polizei Bremen sucht nach Zeugen der Tat. Zwei der Täter sollen den Angaben zufolge etwa 16 bis 18 Jahre alt sein. Einer von ihnen habe während der Tat eine verkehrt herum aufgesetzte Basecap getragen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 4. Juli 2021, 15 Uhr