Wie Tiertafeln in Bremen unter steigenden Preisen leiden

Bild: DPA | Stephanie Pilick

Viele Menschen wissen gar nicht, dass es sie gibt. Doch Tiertafeln helfen bedürftigen Menschen, ihre Haustiere zu ernähren. In der Krise wird das jedoch immer schwieriger.

Für wen ist die Bremer Tiertafel da?
Die Bremer Tiertafel unterstützt Haustierbesitzer, die zum Beispiel Grundsicherung oder eine niedrige Rente erhalten, sagt Stefan Evers, Vorsitzender der Bremer Tiertafel. Dafür müssten die Kunden, wie Evers sie nennt, regelmäßig eine Bescheinigung von der Agentur für Arbeit vorlegen.
Wie viele Kundinnen und Kunden hat die Tiertafel?
Monatlich kommen laut Evers rund 160 Menschen zur Tiertafel. Manche von ihnen haben mehrere Tiere, insgesamt würden ungefähr 100 Hunde und 100 Katze durch die Tiertafel ernährt.
Melden sich wegen der gestiegenen Preise und höheren Energiekosten derzeit mehr Menschen bei der Tiertafel?
Tatsächlich rufen laut Evers derzeit mehr Haustierbesitzer an, die ein niedriges Einkommen haben und deswegen Hilfe benötigten. Wie die Tiertafel diesen Menschen helfen könne, sei derzeit noch nicht klar. Auch rund 20 Ukrainerinnen und Ukrainer seien auf die Hilfe der Tiertafel angewiesen.
Bekommt die Tiertafel wegen höherer Kosten selbst Probleme?
Evers zufolge hat die Tiertafel im laufenden Jahr schon mehr Geld ausgegeben als im Vorjahr. Einerseits durch die gestiegene Zahl der Kunden, andererseits durch die höheren Preise für Tierfutter beim Großhändler. Denn die Tiertafel erhalte nur einen Teil des Futters durch Spenden. Der Rest müsse hinzugekauft werden, sagt Evers. Auch 2021 seien die Kosten höher gewesen als im Jahr 2020. Da soll Corona und Arbeitslosigkeit der Grund gewesen sein. Die Tiertafel habe zwar noch Reserven, aber derzeit gebe sie mehr aus, als sie durch Spenden und Mitgliedsbeiträge einnimmt.
Übernimmt die Tiertafel auch Arztkosten?
Es kommt auch vor, dass Kundinnen und Kunden sich bei der Tiertafel melden, weil sie Tierarztkosten nicht bezahlen könnten, sagt Evers. Der Verein versucht auch dort zu helfen. Wenn eine Behandlung gut für das Tier und finanziell machbar sei, beteiligt sich die Tiertafel und stellt einen Laufzettel für die Kundinnen und Kunden aus, der beim Tierarzt dann abgegeben werden kann.

Sommerfest im Bremer Tierheim: Chance für schwer vermittelbare Tiere

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 17. August 2022, 19:30 Uhr