Bremische Kirche feiert erstes Tauffest an der Weser

Menschen stehen in der Weser bei einer Taufe
An drei Stationen zogen Tauffamilien und Pastoren die Schuhe aus und stiegen in die Weser. Bild: Radio Bremen
  • 52 Menschen mit Weserwasser getauft
  • 50 große Tauffeste an besonderen Orten in Niedersachsen und Bremen
  • Taufen, die in Corona-Zeit nicht möglich waren, werden nachgeholt

Rund 500 Menschen haben am Sonntag in Bremen unter freiem Himmel das erste stadtweite Tauffest in der Hansestadt gefeiert. Bei der Aktion unter dem Motto "Himmelsgeschenk" wurden am Weserstrand beim Café Sand 52 Babys, Kinder und Jugendliche getauft, wie Kirchensprecherin Sabine Hatscher mitteilte. Beteiligt waren neun Pastorinnen und Pastoren.

Eine Taufe im Fluss erinnert an die Taufe Jesu im Jordan, wie sie in der Bibel überliefert ist.

Mitinitiator Pastor Hans-Jürgen Jung

Bei etwas windigem Wetter wurde das Ritual nach einem gemeinsamen Gottesdienst an acht Stationen vollzogen. An drei Stationen zogen dabei die beteiligten Tauffamilien sowie drei Pastoren in ihren Talaren die Schuhe aus und stiegen barfuß ins Wasser. Für Sicherheit sorgten Helfer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft. Auch an den fünf übrigen Stationen wurde mit Weserwasser getauft.

Danach konnten die beteiligten Familien es sich bei einem Picknick mit Kaffee und Kuchen gemütlich machen. Viele hatten dafür in einem Bollerwagen oder Fahrradanhänger Decken, Klappstühle und Proviant sowie Regenjacken und Handtücher mitgebracht. Eine Band sorgte mit Musik für gute Laune.

Getauft wird an Flüssen und Seen, im Meer und in Schwimmbädern

In Bremerhaven waren am vergangenen Sonntag im örtlichen Weserstrandbad in einer ökumenischen Aktion der Kirchen bereits 119 Täuflinge direkt im Fluss gesegnet worden. Mehr als 1.400 Gäste verfolgten das Geschehen. Mit Tauffesten dieser Art holen zurzeit viele Familien und Kirchengemeinden in Deutschland Taufen nach, die während der Corona-Zeit nicht möglich waren. Allein in Niedersachsen und Bremen gibt es in diesem Sommer rund 50 große evangelische Tauffeste an besonderen Orten. Getauft wird an Flüssen und Seen, im Meer, an Brunnen und in Schwimmbädern, in Parks oder im Wald. Oft wird dabei Wasser aus der Natur verwendet.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 19. Juli 2022, 19:30 Uhr