Stadt Bremen stellt 17 Millionen Euro für Straßen und Radwege bereit

Eine Straße in BremensInnenstadt, die sich PKW
Bild: Radio Bremen

Die Stadt Bremen wird in diesem Jahr 17 Millionen Euro für den Erhalt von Straßen und Radwegen ausgeben. Die Mittel dafür hat die zuständige Deputation freigegeben. Wegen der gestiegenden Baukosten steht im Vergleich zum Vorjahr eine Million Euro mehr zur Verfügung. Die CDU stimmte zwar zu, kritisierte aber, dass das Geld deutlich zu wenig sei, um Straßen und Radwege zu erhalten.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 11. Februar 2022, 23:30 Uhr