Betrüger verschicken in Bremen SMS im Namen des Finanzamts

Eine Frau tippt auf ihrem Handy.
Bild: DPA | Christin Klose

Das Bremer Finanzressort warnt vor gefälschten SMS im Namen des Finanzamts. Darin werden die Empfänger um ihre Kontodaten gebeten – angeblich um ihnen Steuern zu erstatten. Dabei handele es sich um eine Betrugsmasche, so das Ressort. Das Finanzamt versende keine Kurznachrichten auf Handys. Wer so eine SMS bekomme, solle sie bei der Bremer Polizei anzeigen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 15. Juni 2022, 19 Uhr