Infografik

So viele Menschen in Bremen und Bremerhaven sind verschuldet

Bild: Imago | Steinach
  • Bremerinnen und Bremer im Ländervergleich am höchsten verschuldet
  • Bremerhavener haben die höchsten Schuldenberge
  • Überschuldung bundesweit um fast 700.000 Fälle zurückgegangen

Im Land Bremen leben so viele überschuldete Menschen, wie nirgends sonst in Deutschland. Das geht aus dem aktuellen Schuldner-Atlas der Creditreform hervor, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Zwar sank die Überschuldungsquote um einen Prozentpunkt von rund 14 Prozent auf rund 13 Prozent, doch auch damit steht Bremen im Ländervergleich am schlechtesten da.

So hoch ist die Überschuldungsquote in den Bundesländern

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Alleine in der Stadt Bremen haben 54.500 Menschen Probleme, ihre Zahlungen und Rechnungen zu tätigen. Das sind allerdings rund 5.000 weniger als im Jahr zuvor. Am niedrigsten ist die Überschuldung der Bremer und Bremerinnen in Schwachhausen (28213), Habenhausen (28279) und Borgfeld (28357). Am höchsten ist sie in Oslebshausen (28239), gefolgt von der Bahnhofsvorstadt (28195) und Gröpelingen (28237).

Hier ist die Verschuldung am höchsten und am niedrigsten

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

In Bremerhaven sind dem Schuldner-Atlas zufolge rund 20 Prozent der Menschen verschuldet – damit ist Bremerhaven die am stärksten überschuldete Stadt Deutschlands. In Bremerhaven-Lehe sind sogar rund 37 Prozent überschuldet. Die geringste Überschuldung gibt es in Bremerhaven-Leherheide mit 12,47 Prozent. 18.700 Einwohner in Bremerhaven können ihre Zahlungen nicht mehr tätigen.

Die fünf Städte mit der höchsten Überschuldungsquote 2021

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Insgesamt sank die Zahl der überschuldeten Menschen in Deutschland jedoch. Lag die Zahl 2020 noch bei 6,85 Millionen ist sie jetzt bei 6,16 Millionen. Sorge besteht laut Schuldner-Atlas jedoch trotz des positiven Trends. Denn der Atlas rechnet damit, dass die Folgen der Corona-Pandemie verzögert auftreten werden.

Rückblick: Wie sich eine Privatinsolvenz auf Menschen in Bremen auswirkt

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 10. November 2021, 19:30 Uhr