Bremen Vier mit "Goldjunge Malte" für Deutschen Radiopreis nominiert

Malte Jansen
Die Moderatoren Malte Janssen und Malte Döbert sowie Autor und Redakteur Michael Kies sind für den Deutschen Radiopreis nominiert. Bild: Radio Bremen
  • Radiopreis-Nominierung für Bremen-Vier-Comedy
  • Nominiert ist "Goldjunge Malte"
  • Alltagssituationen werden im Stile eines Sportreporters kommentiert

Bremen Vier, die Popwelle von Radio Bremen, ist für den Deutschen Radiopreis 2022 nominiert: "Goldjunge Malte" von und mit dem Bremen Vier-Autor Michael Kies und den Bremen Vier-Moderatoren Malte Janssen und Malte Döbert ist in der Kategorie "Beste Comedy" unter den besten Produktionen des Jahres. Das teilte die unabhängige Jury des Grimme-Instituts mit.

Das steckt hinter "Goldjunge Malte" von Bremen Vier

Wenn es um es Titel, Tränen und Triumphe geht, erreichen auch Sportreporterinnen und -reporter Höchstleistungen. Und ja, manchmal übertreiben sie es vielleicht auch ein bisschen. Genau darum geht es in der Comedy-Reihe "Goldjunge Malte" von Bremen Vier-Autor Michael Kies. Während der Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio und der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking kommentierte er jeden Tag Alltagssituation der Morgenshow-Moderatoren Malte Janssen und Malte Döbert im Stile eines enthusiastischen Sportreporters.

Alle Folgen bei Bremen Vier nachhören:

Goldjunge Malte: Schuhe binden

Bild: Radio Bremen | Leon Meyer, Sabina Weinrich

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Die Vier am Morgen, 11. August 2022, 6:20 Uhr