Führungsspitze der Bremer Polizei soll jünger und weiblicher werden

Polizeipräsidium Bremen

Bremens Polizeispitze wird weiblicher

Bild: Radio Bremen
  • Mehrere Spitzenämter werden neu besetzt
  • Laut Innensenator Mäurer wird die Führungsriege deutlich jünger und weiblicher
  • Andrea Wittrock wird neue Leiterin der Direktion Einsatz

Bei der Bremer Polizei werden mehrere Spitzenämter neu besetzt. Die Führungsriege werde deutlich jünger und weiblicher, sagte Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) am Freitag. Neue Leiterin der Direktion Einsatz wird demnach die 52-jährige Andrea Wittrock, die 2014 schon erste Kripochefin seit Bestehen der Bremer Polizei war. Der frühere Kripo-Chef und bisherige Leiter der Direktion Einsatz, Daniel Heinke (48), wechselte am 1. Mai zurück in die Innenbehörde. Die Spitze der Bremer Kriminalpolizei wird im September dieses Jahres mit Petra van Anken (54) erneut von einer Frau übernommen. Neuer Vizepräsident für die Bremer Polizei wird der Leitende Kriminaldirektor Mirko Robbers (40).

Rückblick: Bremens neue Polizeibeauftragte: "Ich kann mehr als nur zuhören"

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 6. Mai 2022, 13 Uhr