Warnstreik am Flughafen: Am Dienstag droht Chaos

  • Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt Dienstag
  • Gewerkschaft Verdi hat zu dem Warnstreik aufgerufen
  • Maßnahme soll 24 Stunden dauern
Der Bremer Flughafen von außen.

Das Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen will am kommenden Dienstag die Arbeit niederlegen. Zu dem Warnstreik hat die Gewerkschaft Verdi aufgerufen.

Wie die Arbeitnehmervertreter buten un binnen mitteilten, soll die Maßnahme 24 Stunden dauern. Damit drohen dem Luftverkehr am Bremer Flughafen am Dienstag massive Störungen. Von den Warnstreiks betroffen sind insgesamt acht deutsche Flughäfen. Darunter auch Hannover und Frankfurt.

Das Sicherheitspersonal auf den deutschen Flughäfen fordert in der laufenden Tarifrunde höhere Löhne. Verdi will bundesweit eine Erhöhung des Stundenlohns im Kontrollbereich auf 20 Euro erreichen. In dieser Woche hatte es bereits an drei deutschen Flughäfen Warnstreiks gegeben, die zu zahlreichen Verspätungen und Flugausfällen geführt hatten.

  • Sebastian Manz

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 13. Januar 2019, 6 Uhr