Deutlich höhere Wahlbeteiligung in Bremen als vor vier Jahren

  • Wahlbeteiligung bei Bürgerschaftswahl liegt bei 66 Prozent
  • Auch bei Europawahl wurden mehr Stimmen abgegeben
  • Vor vier Jahren Wahlbeteiligung bei 50,2 Prozent
Briefwahlunterlagen werden ausgezählt
Briefwahlunterlagen warten auf ihre Auszählung.

Bei der Wahl zur Bremischen Bürgerschaft hat es im Vergleich zu 2015 eine deutlich höhere Wahlbeteiligung gegeben. Einer Prognose von Infratest dimap im Auftrag der ARD zufolge gaben 66 Prozent der rund 480.000 Wahlberechtigten in Bremen und Bremerhaven ihre Stimme ab. Bei der letzten Wahl vor vier Jahren lag die Wahlbeteiligung bei 50,2 Prozent – damals ein historischer Tiefstand.

Wahlbeteiligung bei der Bürgerschaftswahl

  1. 66%
    66%
    Wahlbeteiligung

Quelle: Infratest dimap

Stand: 26.05.2019, 17:16 Uhr

Auch bei der Europawahl haben mehr Bremer abgestimmt. Die Wahlbeteiligung lag der Landeswahlleitung zufolge bis 16 Uhr im Land Bremen bei 46,5 Prozent. Vor fünf Jahren waren es zu dieser Zeit lediglich 27,9 Prozent gewesen.

Die Wahl bei buten un binnen:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen – Bremen hat gewählt, 26. Mai 2019, 18 Uhr