Martin Hagen ist neuer Staatsrat im Bremer Finanzressort

  • 49-Jähriger tritt Nachfolge von Henning Lühr an
  • Bereits seit fast zwei Jahrzehnten im Ressort
  • Zuletzt war Hagen Abteilungsleiter für IT-Management
Ein Mann mit Brille schaut in die Kamera
Martin Hagen arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten im Finanzressort. Bild: Senat Bremen | Pressereferat Finanzsenator

Martin Hagen ist neuer Staatsrat im Bremer Finanzressort. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Henning Lühr an. Dem Senat zufolge arbeitet Hagen, der Mitglied der Grünen ist, bereits seit 19 Jahren im Ressort, zuletzt als Abteilungsleiter für IT-Management.

"Mit Martin Hagen haben wir den richtigen Mann für das Amt gefunden", sagte Finanzsenator Dietmar Strehl (Grüne). Hagen habe "maßgeblich daran mitgewirkt, dass sich Bremen bundesweit einen guten Ruf im Bereich der Digitalisierung der Verwaltung erworben hat".

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 1. August 2020, 19:30 Uhr