Senat steckt 3,7 Millionen Euro in bessere Polizei-Ausbildung

  • Polizisten-Ausbildung im Land Bremen wird besser ausgestattet
  • Senat stellt 3,7 Millionen Euro für Personal und Räume zur Verfügung
  • 200 Anwärter werden derzeit in Bremen und Bremerhaven ausgebildet
Ein Polizist der Polizei Bremen
200 Anwärter werden derzeit im Land Bremen ausgebildet.

Angehende Polizisten im Land Bremen bekommen bald mehr Ausbilder und Unterrichtsräume. Dafür hat der Senat am Dienstag 3,7 Millionen Euro bereitgestellt.

Derzeit werden in Bremen 200 Anwärter zu Polizisten ausgebildet. Bislang waren allerdings Ausstattung und Personal zu knapp bemessen, so das Finanzressort. Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) geht davon aus, dass mit dem zusätzlichen Geld bessere Studienbedingungen geschaffen werden können.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 30. April 2019, 15 Uhr