Freie Wähler

"Wir wollen den Menschen vor Ort die Möglichkeiten einräumen, viele Fragen vor Ort zu entscheiden. Für Jung und Alt. Mit Pragmatismus, Sachverstand und Bürgernähe packen wir es an."

Logo der Partei Freie Wähler.
Freie Wähler Bild: Freie Wähler

1 Die Partei

  • Die Partei Freie Wähler wurde 2009 gegründet.
  • In Bremen ist die Landesorganisation noch im Aufbau. Derzeit ist eine Bezirksvereinigung Bremen-Stadt gegründet.
  • Die Partei hat auf Bundesebene circa 6.000 Mitglieder, in Bremen sind es derzeit etwa 10 Personen.

2 Das Wahlprogramm in 3 Sätzen

  • "Wir sind die Bürgerpartei – tief verwurzelt in der Gemeinschaft, erfahren in der Kommune. Wir sind in ganz Deutschland der Garant für pragmatische Lösungen für kommunale Herausforderungen und kennen die Ängste, Sorgen und Nöte der Menschen vor Ort."
  • "Wir sind das kommunalpolitische Korrektiv auf Bundesebene. Die Bundespolitik denkt immer häufiger die Folgen ihrer Entscheidungen für die Kommunen nicht mehr mit. Ob Kita-Pflicht oder Flüchtlingspolitik."
  • "Vor Ort wird Eigeninitiative durch realitätsferne Entscheidungen behindert, oder gar im Keim erstickt. Die Entscheidungskompetenz muss man an die Orte zurückbringen, wo die Entscheidungen umgesetzt werden."

3 Warum sollte man die Freien Wähler wählen?

Wir wollen den Menschen vor Ort die Möglichkeiten einräumen, viele Fragen vor Ort zu entscheiden. Für Jung und Alt. Mit Pragmatismus, Sachverstand und Bürgernähe packen wir es an.

Eike Jan Brandau, Freie Wähler
  • Tanja Krämer

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 28. Juli 2017, 16 Uhr