Digitaler Investitionsatlas zeigt, wo Bremens Geld hinfließt

  • Finanzbehörde hat neuen Investitionsatlas vorgestellt
  • Investitionen im Land Bremen können online nachgeschlagen werden
  • Filterung beispielsweise nach Stadtteilen möglich
Investitionsatlas online
Der neue Investitionsatlas zeigt in einer Übersichtskarte, wo Bremen in den nächsten Jahren Geld investiert.

Wer sich dafür interessiert, welche Investitionen im Land und der Stadt Bremen geplant sind, kann das jetzt online nachschlagen: Die Finanzbehörde hat einen digitalen Investitionsatlas vorgestellt. Per Mausklick können auf einer Karte die einzelnen Projekte und Maßnahmen angesehen werden. Dargestellt werden die im Rahmen der Haushalte 2018/2019 veranschlagten und für 2020/2021 geplanten Investitionsmaßnahmen.

Die Ergebnisse können nach verschiedenen Kriterien und nach Jahren gefiltert werden. So kann sich der Nutzer beispielsweise alle Investitonen in der Neustadt ansehen. Mit einem Klick auf das zugehörige Symbol auf der Karte werden eine Kurzinfo zur Maßnahme, Standort und Investitionssumme angezeigt.

Der Investitionsatlas ist das zweite digitale Informationsangebot der Bremer Finanzbehörde. Es gibt bereits die Möglichkeit, sich online detailliert über den Bremer Haushalt zu informieren.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 27. November 2018, 23:30 Uhr