Mietvertrag gekündigt: Bremens Kaufhof-Filiale schließt im Oktober

  • Kündigung des Mietvertrages ist nun eingegangen
  • Mitarbeiter sollen gekündigt werden oder in eine Transfergesellschaft wechseln
  • Planung für die Neuvermietung der Ladenfläche laufen
Video vom 4. August 2020
Gelbe Schilder mit roter Schrift: "Wir schließen diese Filiale" und "Alles reduziert"
Bild: Radio Bremen

Die Kaufhof-Filiale in der Bremer Innenstadt wird Ende Oktober geschlossen. Eine entsprechende Kündigung des Mietvertrages ist nun beim Eigentümer der Frankfurter Immobiliengesellschaft DIC Asset AG eingegangen. Die Mitarbeiter der Filiale werden dann gekündigt oder können für sechs Monate in eine Transfergesellschaft wechseln, das bestätigte der Betriebsrat buten un binnen.

Bis Mitte Juli hatten die Beschäftigten der Bremer Filiale Zeit sich zu entscheiden, ob sie in die Transfergesellschaft wechseln wollen. Dort bekommen sie Fortbildungen und erhalten bis zu 80 Prozent des bisherigen Einkommens.

Galeria-Karstadt will bundesweit 62 von 172 Filialen schließen

Die Kündigung von Galeria Kaufhof hat auch Auswirkungen auf die anderen Mieter, wie Saturn oder Edeka. Denn die Warenhauskette hatte das komplette Gebäude gemietet und Teile der Flächen untervermietet. Somit gäbe es im November keine Mieter mehr in der Immobilie in der Papenstraße. Die Immobiliengesellschaft ist aber nach eigenen Aussagen bereits in Gesprächen mit den Untermietern, um neue Verträge zu erarbeiten. Es gäbe auch bereits mehrere Anfragen von potentiellen neuen Mietern für die Fläche von Galeria.

Gerüchten zufolge plant Saturn in die Obernstraße umzuziehen. Eine Sprecherin des Unternehmens wollte dazu aber keine Stellung beziehen. Die Warenhauskette Galeria-Karstadt-Kaufhof hatte als Folge der Corona-Pandemie angekündigt bundesweit 62 von 172 Filialen zu schließen, darunter auch in Bremen und Bremerhaven.

Diese Karstadt- und Kaufhof-Filialen schließen im Land Bremen

Video vom 19. Juni 2020
Die Außenfassade des Galeria Kaufhof Gebäudes in der Bremer Innenstadt.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 4. August 2020, 15 Uhr