Verkehrskonzept für Bremer Freimarkt soll Wildparken verhindern

  • Besucher parkten zum Freimarkt teilweise entlang der Wege im Bürgerpark
  • Abgeordnete fordern Senat zum Handeln auf
  • Neues Verkehrskonzept soll Situation verbessern – mehr Kontrollen gefordert
Das Bild zeigt eng beparkte Seitenstraße mit vielen Autos in einer Reihe.
Besonders in Findorff regten sich die Anwohner während des Freimarktes auf. Dort wurden Kreuzungen und Einfahrten zugeparkt.

Das Verkehrskonzept für den Bremer Freimarkt und andere Großveranstaltungen auf der Bürgerweide soll überarbeitet werden. Das hat am Dienstagabend die Stadtbürgerschaft beschlossen. SPD, Grüne und Linke stimmten für einen Antrag, der unter anderem mehr Werbung für Park and Ride-Angebote sowie Kontrollen fordert, um das wilde Parken rund um die Bürgerweide zu verhindern.

Vor allem im Stadtteil Findorff waren viele Anwohner während des letzten Freimarkts genervt. Bürgersteige waren zugeparkt, auch rund um Kreuzungen und Einfahrten war teilweise kaum ein Durchkommen. Außerdem parkten etliche Freimarktsbesucher einfach entlang der Wege im Bürgerpark, obwohl dort Autos verboten sind. Unzumutbar – da waren sich alle Abgeordneten parteiübergreifend einig.

Auf Dauer ist ein Event wie der Freimarkt mit Millionen von Besuchern nicht zu halten, wenn die Verkehrsprobleme nicht gelöst werden.

Matthias Güldner
Matthias Güldner, Bürgerschaftsabgeordneter der Grünen

Während CDU und FDP das Thema in die Deputation überweisen wollten, stimmte die Mehrheit dafür, den Senat jetzt zum konkreten Handeln aufzufordern. SPD und Grüne fordern unter anderem mehr Kontrollen in den Straßen rund um die Bürgerweide. Sie wollen mehr Werbung für öffentliche Verkehrsmittel und Park and Ride sowie zusätzliche Busse und Bahnen an Wochenenden und Feiertagen. Außerdem soll der Bürgerpark durch Absperrungen vor Wildparkern geschützt werden. Bis zum Frühjahr soll der Senat ein überarbeitetes Verkehrskonzept vorlegen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 11. Dezember 2018, 22 Uhr