Quartiersbildungszentrum Robinsbalje in Huchting

Die Vernetzung von Grundschule und Kindertagesstätte Robinsbalje soll die Bildungschancen von sozial benachteiligten Familien in Bremen-Huchting erhöhen.

Das Quartierbildungszentrum Robinsbalje bieter Förderangebote für benachteiligte Familien an.
Mit dem Quartiersbildungszentrum sind verschiedene Kursangebote möglich geworden. Bild: Quartiersbildungszentrum Robinsbalje | Inga Jorek
Gesamtvolumen2.764.500 Euro
davon EFRE-Mittel1.319.000 Euro
Laufzeit18.01.2008 bis 31.03.2011

Das Quartiersbildungszentrum rund um die Grundschule und die Kindertagesstätte Robinsbalje hat das Ziel, durch Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und ihre Familien die Bildungschancen von sozial Benachteiligten zu verbessern.

Unter anderem wird die Infrastruktur der Schule, die abends, am Wochenende und in den Ferien ungenutzt blieb, jetzt für Nähkurse, Sprach- und Integrationskurse sowie Beratungen rund um das Thema Schwangerschaft genutzt. Für Kinder und Jugendliche gibt es außerdem Mädchen- und Jugendgruppen und Bewegungsangebote für Schulkinder.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 6. April 2019, 19:30 Uhr