Eine naturnahe Bucht für Habenhausen

Habenhausen hat durch EFRE-Mittel einen naturnahen Sandstrand an der Weser bekommen. Und der ist nicht nur für Menschen gut, die dort baden dürfen.

Ufer-Aue in Habenhausen
Die Ufer-Aue liegt direkt hinter dem Deich in Habenhausen.
Gesamtvolumen2.162.000 Euro
davon EFRE-Mittel893.000 Euro
Laufzeit11.5.2012 bis 30.6.2014

Mit der naturnahen Bucht bekam auch Habenhausen einen Sandstrand an der Weser. An diesem Sandstrand ist das Baden erlaubt, auch wenn er keine offizielle Badestelle ist. Außerdem wurde die Bucht mit einer Röhricht-Zone ausgestattet, so dass Schilfbrüter und Jungfische einen Rückzugsort haben. Inseln in der Bucht dienen als Ruhezone für Vögel.

Ziel des Projektes ist, die ursprüngliche Tier- und Pflanzenwelt zu fördern. Denn die ging durch die Begradigung der Weser verloren.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 6. April 2019, 19:30 Uhr