Premiere nach 478 Jahren: Diese Frau wird die erste Bremer Schafferin

  • Präses der Handelskammer wird als erste Frau Schafferin
  • Sie gehört 2022 zu den Ausrichtern der Bremer Schaffermahlzeit
  • Frauen waren lange als Schafferinnen nicht zugelassen
Marahrens-Hashagen ist zur neuen Präsis der Bremer Handelskammer gewählt worden.
Janina Marahrens-Hashagen wird in zwei Jahren als erste Frau zu den Schaffern und damit zu den Ausrichtern der Bremer Schaffermahlzeit gehören.

Die Bremer Präses der Handelskammer Janina Marahrens-Hashagen wird die erste Frau sein, die als Schafferin die Bremer Schaffermahlzeit ausrichten darf. Die Generalversammlung vom Haus Seefahrt hat jetzt die Schaffer für das Jahr 2022 ernannt und dabei zum ersten Mal eine Unternehmerin gewählt.

Janina Marahrens-Hashagen ist vor fast genau einem Jahr als erste Frau zur Präses der Handelskammer gewählt worden. Und nun wird sie auch erste Schafferin bei dem traditionsreichen Fest des Hauses Seefahrt – allerdings erst in zwei Jahren. Vor dem Hintergrund, das noch in diesem und im nächsten Jahr keine Frauen als Schafferinnen bei der Schaffermahlzeit dabei sind und das mehr als 400 Jahre lang so war, kommt dieser Schritt nun angesichts dieser Tradition einigermaßen überraschend. Zusammen mit zwei männlichen Unternehmern aus Bremen wird Marahrens-Hashagen die Schaffermahlzeit in zwei Jahren ausrichten.

Bürgermeister begrüßt die Wahl der ersten Schafferin

Bürgermeister Andreas Bovenschulte begrüßte die Wahl von Janina Marahrens-Hashagen zur Schafferin. Er beglückwünschte sie und die beiden anderen Schaffer zu ihrer Wahl.

Besonders freue ich mich, dass mit der Handelskammer-Präses erstmals eine Frau das traditionsreiche Brudermahl ausrichten wird. Das ist eine gute Entscheidung für die Schaffermahlzeit und für das Haus Seefahrt.

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte von der SPD schaut in die Kamera.
Andreas Bovenschulte (SPD), Bürgermeister von Bremen

In diesem und im nächsten Jahr noch keine Schafferinnen

Kommenden Freitag findet das Schaffermahl im Bremer Rathaus zum 476. Mal statt. Schaffer sind dann die Unternehmer Thomas Kriwat, Bülent Uzuner und Max Roggemann. Auch 2021 gibt es drei männliche Schaffer. Das Mahl dient unter anderem dazu, Spenden für bedürftige Seeleute und ihre Familien zu sammeln. Die Schaffer sind stets die Ausrichter der Schaffermahlzeit.

Rückblick Januar 2020: Neue Präses der Bremer Handelskammer

Marahrens-Hashagen ist zur neuen Präsis der Bremer Handelskammer gewählt worden.

Autorin

  • Heike Zeigler

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 11. Februar 2020, 21 Uhr