Dürre-Hilfe: Bremer Landwirte bekommen insgesamt 270.000 Euro

  • Landwirte erhalten finanzielle Hilfe nach Ernteausfällen im vergangenen Jahr
  • 17 Betriebe bekommen Dürre-Hilfe von Bund und Land
  • Vier Anträge wurden abgelehnt
Ein Trecker auf einem trockenen Feld

Für Ernteausfälle im vergangenen Jahr bekommen Bremer Landwirte 270.000 Euro Dürre-Hilfe von Bund und Land. Das hat das Landwirtschaftsministerium in Hannover mitgeteilt. Insgesamt erhalten 17 Bauern aus dem Land Bremen Beträge bis zu 30.000 Euro. Vier Antragstellern wurde die Unterstützung verwehrt, weil sie durch die Dürre nicht in ihrer Existenz gefährdet seien.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen um 6, 8. August 2019, 18 Uhr