Türkische Nationalisten demonstrieren in Bremerhaven

  • Polizei spricht von rund 600 Demonstranten
  • Demonstranten unterstützen türkische Offensive in Nordsyrien
  • Etwa 150 Gegendemonstranten protestierten
Türkische Flagge im WInd
Türkische Nationalisten demonstrieren auch im Ausland für die Politik ihrer Regierung. Bild: dpa | Winfried Rothermel

Rund 600 Menschen sind in Bremerhaven am Samstagnachmittag auf die Straße gegangen, um die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zu unterstützen. Die türkische Armee geht dort gegen kurdische Milizen vor.

Vor der Großen Kirche in der Innenstadt demonstrieren türkische Nationalisten mit Fahnen für den Kurs der türkischen Regierung. Er sei richtig, um die Landesgrenzen zu schützen.

Rund 150 Gegendemonstranten, darunter Kurden und Aktivisten eines Solidaritätsbündnisses, protestieren gegen die türkische Militäroffensive. Nach Angaben der Polizei gab es bis zum späten Nachmittag keine größeren Zwischenfälle.

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 17. Februar 2018, 18 Uhr