Rund 300 Menschen demonstrieren in Bremen für Solidarität mit Israel

  • Etwa 300 Menschen nahmen an der Kundgebung am Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz teil
  • Jüdischen Gemeinde und der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft organisierten die Veranstaltung
  • Zwischenfälle gab es keine

300 Menschen demonstrieren für "Solidarität mit Israel" auf Markplatz

Video vom 16. Mai 2021
Menschen haben für eine Demo auf dem Marktplatz versammelt
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

In Bremen haben am Nachmittag etwa 300 Menschen für Solidarität mit Israel demonstriert. Israel habe das Recht und die Pflicht seine Bürgerinnen und Bürger vor Terror zu schützen, erklärten Teilnehmende. Man müsse dem Judenhass entgegentreten, der sich auch Deutschland in Angriffen auf Synagogen gezeigt habe.

Die Veranstaltungen auf dem Marktplatz wurde von der Jüdischen Gemeinde und der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft organisiert. Zwischenfälle gab es keine.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 16. Mai 2021, 16 Uhr