Infografik

Zahl der akuten Corona-Infektionen im Land Bremen sinkt auf 132

  • 15 Neuinfektionen im Land Bremen gemeldet
  • Zahl der Genesenen steigt um 21 auf insgesamt 1.983
  • Bei drei neuen Fällen handelt es sich um Schüler unterschiedlicher Schulen
Ein Labormitarbeiter hält einen Corona Test in der Hand.
Das Land Bremen hat am Mittwoch 15 neue Corona-Infektionen gemeldet. Bild: DPA | Weber/ Eibner-Pressefoto

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Land Bremen ist am Mittwoch auf 132 gesunken – das sind sechs weniger als am Dienstag. Das Gesundheitsressort meldete 15 Neuinfektionen, damit sind insgesamt 2.174 Fälle registriert. Dem stehen aktuell 1.983 Genesene gegenüber – im Vergleich zu Dienstag ein Plus von 21 Fällen.

13 der Neuinfektionen sind der Stadt Bremen zuzuordnen, zwei Bremerhaven. Laut Gesundheitsressort handelt es sich bei drei der neuen Fälle um Schüler von drei unterschiedlichen Schulen. Zudem gebe es eine Neuinfektion in einer Kita. Die entsprechenden Kohorten sind in Quarantäne. Das Gesundheitsamt ermittelt mögliche Infektionsketten.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Corona-Risiko durch Urlaubsrückkehrer: Istanbul-Flüge gestrichen

Video vom 22. Juli 2020
Eine Tafel an einem Flughafen, auf dem unterschiedliche Reiseziele aufgelistet sind.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 15. September 2020, 19:30 Uhr