Keine Neuinfektionen: Nur noch 28 aktive Corona-Fälle im Land Bremen

  • Zahl der Genesenen steigt auf insgesamt 1.611 im Land Bremen
  • Das sind drei mehr als noch am Montag
  • 21 aktive Infektionen in Bremen bekannt – sieben in Bremerhaven
Eine Wissenschaftlerin führt einen Test auf das Coronavirus durch
In der vergangenen Woche wurden laut Gesundheitsressort rund 7.000 Tests auf das Coronavirus durchgeführt. Bild: Imago | localpic

Am Dienstag wurden im Land Bremen keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Wie das Gesundheitsressort mitteilte stieg die Zahl der Genesenen auf insgesamt 1.611 – das sind drei mehr als noch am Montag. Damit sind in der Stadt Bremen noch 21 aktive Infektionen bekannt – sieben in Bremerhaven. Auch bei den Verstorbenen gab es keine Veränderungen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Rückkehrer aus Schweden müssen seit Dienstag in Bremen nicht mehr in eine 14-tägige Quarantäne, weil das Robert-Koch-Institut das Land von der Liste der Risiko-Regionen genommen hat. Dafür gilt diese Regel jetzt für Rückkehrer aus Luxemburg.

Bremen will an Maskenpflicht festhalten

Video vom 6. Juli 2020
Die Corona Vorschriften als Schilder an einer Geschäftstür.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 14. Juli 2020, 19:30 Uhr