Corona-Lockerungen: Das könnte sich für Schulen ab Montag ändern

Sollte die Inzidenz in Bremen bis unter 100 bleiben, wirkt sich das auch auf Bremer Schulen aus. Für Grundschulen gilt dann: Unterricht in voller Klassenstärke.

Der Ersatz-Mundschutz einer Schülerin liegt während des Unterrichts in einer vierten Klasse einer Grundschule auf dem Federmäppchen der Schülerin.
Ab Montag gilt an Bremens Grundschulen voraussichtlich keine Maskenpflicht mehr. Bild: DPA | Matthias Balk

"Wir haben bereits alle Schulen vorgewarnt", sagt Annette Kemp, Sprecherin des Bildungsressorts, zu buten un binnen. Denn wenn der Inzidenzwert in Bremen fünf Werktage lang die Schwelle von 100 unterschreitet, würde sich das auch auf die Corona-Maßnahmen der Bremer Schulen auswirken.

Für Grundschüler würde dem Bildungsressorts zufolge ab Montag gelten, dass alle Kinder in die Schule kommen müssen. Der Unterricht findet in voller Klassenstärke statt. Und es besteht, so besagt es die Corona-Verordnung bei einer Inzidenz "unter 100", keine Maskenpflicht in Grundschulen. "Masken dürfen aber getragen werden", sagt Kemp.

Keine Änderungen an weiterführenden Schulen

An Oberschulen, Gymnasien und Berufsbildende Schulen würde sich hingegen nichts ändern. "An allen weiterführenden Schulen wird der Unterricht im Wechselmodell fortgesetzt“, so Kemp. Es wird also weiterhin Halbgruppen geben. Auch Prüfungen werden wie geplant durchgeführt.

Ebenfalls gültig bleibt die schon jetzt geltende Testpflicht an allen Schulen.

Senat plant weitere Lockerungen

Bereits am Dienstag hatte der Senat bereits für viele weitere Bereiche Lockerungen angekündigt, unter anderem bei Kontaktbeschränkungen, für Gastronomie und Sport.

In einem ersten Schritt entfällt am Montag automatisch vermutlich die Bundesnotbremse. Dann wird die Ausgangssperre aufgehoben, Konktaktbeschränkungen gelockert und unter anderem Regeln für das Einkaufen angepasst. Zum 21. Mai könnten dann weitere Erleichterungen folgen, auf die sich der Senat verständigt hat. Das betrifft dann erneut Kontakte aber auch die Gastronomie und Kultur- sowie weitere Sportangebote.

Bremer Senat beschließt nächste Öffnungsschritte

Video vom 11. Mai 2021
Die Strandbar am Lankenauer Höft in Rablinghausen.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 12. Mai 2021, 19:30 Uhr