Unter Ungeimpften lag die Inzidenz im Land Bremen zuletzt bei 344,1

Video vom 9. September 2021
Corona-Tests in einem Labor.
Bild: DPA | Robin Utrecht
Bild: DPA | Robin Utrecht

Die Bremer Gesundheitsbehörde hat die Corona-Inzidenz für das Land Bremen erstmals nach dem Impfstatus getrennt aufgeschlüsselt: Unter den Ungeimpften lag die Inzidenz am Sonntag bei 344,1 – bei den Geimpften lag der Wert bei 23,1. Das geht aus dem Wochenbericht des Gesundheitsressorts für die vergangene Woche hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die Gesamtinzidenz für Sonntag gibt das Robert-Koch-Institut mit 116,2 an.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 9. September 2021, 19:30 Uhr