Bremerhavener "Polarstern" läuft heute zu Mission nach Südafrika aus

Forschungsschiff Polarstern

Bremerhavener "Polarstern" läuft heute zu neuer Expedition aus

Bild: DPA | Mohssen Assanimoghaddam
  • Forschungsschiff "Polarstern" startet Reise nach Kapstadt
  • Ausbildung neuer Wissenschaftler steht im Mittelpunkt
  • Im April soll die "Polarstern" in ihren Heimathafen in Bremerhaven zurückkehren

Das Forschungsschiff "Polarstern" startet heute von Bremerhaven nach Kapstadt in Südafrika. Neben der Crew sind dieses Mal 14 Nachwuchswissenschaftler aus verschiedenen Ländern an Bord. Die jungen Forscher sollen bei der einmonatigen Reise Einblicke in die Meereswissenschaften erhalten. Wie das Alfred-Wegener-Institut (AWI) mitteilte, führen die Nachwuchskräfte unter anderem Projekte zu den Wechselwirkungen zwischen Ozean, Atmosphäre und Klima durch.

Die Forschungs- und Ausbildungsexpedition findet im Rahmen der von den Vereinten Nationen ausgerufenen Ozeandekade statt. Deren Vision ist es, die Wissenschaft zu nutzen, um einen nachhaltigen Umgang mit dem Ozean zu gestalten. Nach der Ankunft in Kapstadt sind weitere Forschungsmissionen auf der Südhalbkugel geplant. Die "Polarstern" soll Bremerhaven wieder im April 2023 erreichen.

Vermessung der Meere: Diese Bremerhavener gehen Ozeanen auf den Grund

Bild: Radio Bremen

Mehr zur Bremerhavener "Polarstern":

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 30. August 2022, 5:30 Uhr