Leichtes Passagierplus gegenüber 2020 am Bremer Flughafen

Eine Frau und ein Mann laufen in Bremen durch den Flughafen, um zu ihrem Gate zu gelangen.
Bild: DPA | Christin Klose
  • 2021 nutzen 630.000 Passagiere den Bremer Flughafen
  • Das waren knapp sechs Prozent mehr als 2020
  • Kleinere Flughäfen erholen sich langsamer als große

Der Bremer Flughafen zählt wieder mehr Passagiere, liegt aber noch deutlich unter dem Niveau von vor der Pandemie. Im vergangenen Jahr flogen 630.000 Menschen von und nach Bremen, wie der Airport mitteilte. Das sind knapp sechs Prozent mehr als im Jahr davor.

2019 waren es allerdings noch 2,3 Millionen Passagiere. Flughafenchef Elmar Kleinert sagte, seit Juli verzeichne man wieder einen Anstieg. An kleineren Flughäfen wie Bremen scheine die Erholung aber länger zu dauern als an den großen Drehkreuzen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Nachmittag, 25. Januar 2022, 17 Uhr