9-Euro-Ticket nur noch heute gültig – ÖPNV in Bremen wieder teurer

 Neun-Euro-Ticket

Letzter Tag mit 9-Euro-Ticket: Bremer müssen mehr Geld für ÖPNV zahlen

Bild: DPA | Micha Korb
  • Heute letzter Tag – Bahn-Sonderangebot gilt ab morgen nicht mehr
  • Bund wollte Bürger mit Neun-Euro-Ticket über den Sommer finanziell entlasten
  • Nachfolgelösung nach wie vor nicht geklärt

Bremerinnen und Bremer mit Neun-Euro-Ticket können ihre Fahrkarte nur noch heute nutzen. Das Ticket hatte für Juni, Juli und August für jeweils neun Euro Monatsgebühr die Fahrt in allen öffentlichen Nahverkehrsmitteln in Deutschland ermöglicht. Der Fahrschein war eine von mehreren Maßnahmen der Bundesregierung zur Entlastung der Verbraucherinnen und Verbraucher angesichts der hohen Energiepreise. Die Bundesländer fordern jetzt eine Nachfolge-Ticket, Knackpunkt ist die Finanzierung.

Bremens Mobilitäts-Senatorin Maike Schaefer (Grüne) warf dem Bund zuletzt eine Blockade beim Finden einer Anschlusslösung für das 9-Euro-Ticket vor. Schaefer hat derzeit den Vorsitz der Verkehrsministerkonferenz der Länder.

Wie es in Bremen nach dem 9-Euro-Ticket weitergehen könnte

Bild: Radio Bremen

Mehr zur Nachfolge des 9-Euro-Tickets in der Region:

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 31. August 2022, 6 Uhr