IC-Strecke Bremen-Norddeich: IHK fordert Korrektur bei 9-Euro-Ticket

Menschen stehen an einem Fahrkarten-Automat der Bahn.

IC-Strecke Bremen-Norddeich: IHK fordert Korrektur bei 9-Euro-Ticket

Bild: DPA | FrankHoermann/SVEN SIMON
  • Strecke Bremen-Norddeich kann nicht mit 9-Euro-Ticket genutzt werden
  • IHK fordert Nachverhandlungen
  • Laut Niedersachsens Verkehrsminister fordert die Bahn zu hohe Entschädigung für die Strecke

Zwischen Bremen und Norddeich-Mole gibt es eine Intercity-Verbindung, die auch mit Nahverkehrstickets genutzt werden kann. Doch das Neun-Euro-Ticket gilt auf dieser Strecke bisher nicht. Deshalb hat die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg nun die Niedersächsische Landesregierung aufgefordert, die Regeln für das Ticket nachzuverhandeln.

Aus Richtung Bremen kommen viele Touristen zu uns. Sie haben kein Verständnis dafür, dass ihr 9-Euro-Ticket nicht in den als Nahverkehrszüge ausgewiesenen InterCity-Zügen gilt

Bernhard Brons, IHK-Präsident für Ostfriesland und Papenburg

Die Deutsche Bahn (DB) hatte vergangene Woche darauf hingewiesen, dass das Ticket nicht auf einigen Intercity-Abschnitten gilt, auf denen Fahrgäste mit anderen Nahverkehrsfahrkarten zusteigen dürfen. Auch die Strecke zwischen Bremen und Norddeich-Mole nannte die DB in diesem Zuge.

Niedersachsens Verkehrsminister sieht Bahn in der Pflicht

Die IHK fürchtet, dass die Region mit der aktuellen Regelung bei der Aktion abgehängt wird. Brons appellierte daher an die Landesregierung und die Landesnahverkehrsgesellschaft, mit der Bahn nachzuverhandeln und verwies auf Baden-Württemberg. Dort gibt es die Sonderregel, dass Reisende auf der IC-Strecke von Stuttgart zum Bodensee das 9-Euro-Ticket nutzen dürfen.

Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) zeigt sich "irritiert", dass die Bahn das 9-Euro-Ticket auf der Strecke bisher nicht anerkennen wolle. Um die Linie vollständig für das Aktionsangebot zu öffnen, habe die Bahn 5,24 Millionen Euro als Entschädigung verlangt – eine "nicht nachvollziehbare Summe." "Wir würden uns wünschen, dass die DB den Fahrgästen entgegenkommt und hier eine pragmatische Lösung anbietet, um zum Gelingen des vom Bund initiierten 9-Euro-Projektes beizutragen – zumal es die einzige IC-Strecke in Niedersachsen ist, die für dieses Ticket infrage kommt", sagte der CDU-Politiker.

Mehr Infos zum 9-Euro-Ticket

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 31. Mai 2022, 6 Uhr