Erhebliche Zugausfälle bei Metronom wegen Corona

Ein Metronom steht im Abendlicht an einem Bahnhof

Erhebliche Zugausfälle bei Metronom wegen Corona

Bild: DPA | Holger Hollemann
  • Viele Krankmeldungen wegen Corona-Infektionen.
  • Metronom: Leichte Verbesserung in kommender Woche.
  • Zuletzt auch Probleme bei Nordwestbahn.

Die Bahngesellschaft Metronom kämpft weiter mit erheblichen Zugausfällen. Grund sei ein hoher Krankenstand wegen Corona, schreibt das Unternehmen. In der kommenden Woche rechne man mit leichter Verbesserung, weil etliche Beschäftigte aus den Herbstferien zurückkehren.

Metronom betreibt unter anderem die Strecke zwischen Bremen und Hamburg. Auch die Nordwestbahn hatte zuletzt Zugsausfälle gemeldet. Bei der Deutschen Bahn gibt es nach eigenen Angaben hingegen keine Probleme im Regionalverkehr.

Rückblick: Immer wieder fallen Metronom-Züge aus

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 28. Oktober 2022, 14 Uhr