Entgleiste Güterwaggons behindern stundenlang Verkehr in Bremerhaven

  • Bahnunfall sorgt für Verkehrsbehinderungen in Bremerhaven
  • Güterzug blockiert am Morgen stundenlang Straße im Hafen
  • Ursache ist laut Polizei unklar
Ein Zug steht schief auf einem Gleis.
Die entgleisten Waggons in Bremerhaven wieder auf die Schiene zu heben gelang erst mit einem Hilfszug aus Bremen. Bild: Polizei Bremerhaven

Zwei entgleiste Waggons eines Güterzuges haben am Morgen im Überseehafen in Bremerhaven zu massiven Behinderungen im Straßenverkehr geführt. Nach Polizeiangaben war die Straße Am Nordhafen rund sechs Stunden lang blockiert. Zu den Bahnunfall kam es, als der mehrere hundert Meter lange Güterzug mit geschlossenen Autotransportwaggons die Straße passierte.

Aus bislang ungeklärter Ursache entgleisten unmittelbar hinter der Lokomotive zwei Waggons. Zunächst war es nicht möglich, die Waggons abzukuppeln und aus dem Straßenbereich zu rangieren. Erst mit Hilfe eines Hilfszuges aus Bremen gelang es, die entgleisten Waggons wieder auf die Schiene zu heben. Verletzt wurde niemand.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 6. Mai 2021, 12 Uhr