SWB behebt Wasserrohrbruch in Bremen-Burglesum

  • SWB: Etwa 20 Haushalte waren von Wasserrohrbruch betroffen
  • Anwohner konnten sich Wasser über Standrohr holen
  • Straße Am Heidbergstift bleibt gesperrt
Ein Warnschild mit der Aufschrift Wasserrohrbruch.
Wegen eines Wasserrohrbruchs in der Straße am Heidbergstift waren laut SWB am Montag circa 20 Haushalte ohne Wasser. Bild: DPA | Paul Zinken

In Burglesum in Bremen-Nord ist es am Montag zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Laut SWB ist deshalb die Straße Am Heidbergstift im Orststeil Lesum überschwemmt worden. Wie ein Sprecher des Energiversorgers buten un binnen mitteilte, bleibt die Straße bis auf Weiteres gesperrt. "Wir müssen jetzt prüfen, ob die Straße unterspült worden ist", sagte SWB-Sprecher Friedhelm Behrens.

Ein Seniorenheim und eine Kindertagesstätte waren wegen des Schadens zwischenzeitlich ohne Wasser. Laut SWB waren wegen des Wasserrohrbruchs circa 20 Haushalte ohne Wasser, sie wurden über ein Standrohr mit Wasser versorgt. Inzwischen sind alle betroffenen Einrichtungen und Häuser wieder mit Wasser versorgt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 19. April 2021, 13 Uhr