Klimahaus in Bremerhaven evakuiert – Waran ausgebrochen

Mehrere Personen stehen in einer Halle vor einem Eingang.
Bild: Radio Bremen | Patrick Florenkowsky
Bild: Radio Bremen | Patrick Florenkowsky
  • Besucher müssen Klimahaus in Bremerhaven verlassen
  • Grund ist ein ausgebrochener Waran
  • Tier ist nicht giftig, aber kann beißen

Das Bremerhavener Klimahaus ist nach Informationen von buten un binnen evakuiert worden. Laut eines Sprechers des Hauses konnte ein Waran sein Gehege wegen einer technischen Störung verlassen und ist nun in dem Gebäude unterwegs.

Aus Sicherheitsgründen mussten die Besucher das Klimahaus verlassen, die Suche nach dem Tier dauert noch an. Giftig sei die etwa 80 Zentimeter lange Echse zwar nicht, aber es bestehe die Gefahr, dass das Tier zubeißt, wenn es sich in die Enge getrieben fühle.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier Läuft, 9. Juli 2021, 12:45 Uhr