Krachte Mann in Thedinghausen mit Absicht in anderes Auto?

  • Zwei Autos stoßen in Thedinghausen zusammen
  • 45 Jahre alter Mann zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu
  • Polizei glaubt, dass er den Unfall bewusst herbeigeführt hat
Absperrband der Polizei
Nach einem Unfall hat die Polizei hat einen bemerkenswerten Verdacht. Bild: DPA | Swen Pförtner

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Thedinghausen ist ein Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Er hatte dem anderen Fahrzeug die Vorfahrt genommen.

Die Polizei vermutet, dass der 45-Jährige den Unfall mutwillig herbeigeführt hat. Die Beamten haben den Verdacht, er habe sich Verletzungen zuzufügen wollen. Nun wird gegen den Mann wegen versuchten Totschlags ermittelt. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 15. August 2019, 17 Uhr