Unfall mit Straßenbahn: 27-jähriger Radfahrer schwebt in Lebensgefahr

  • Radfahrer übersieht Straßenbahn beim Abbiegen
  • Mann wurde lebensgefährlich verletzt
  • Universitätsallee war zeitweise stadteinwärts gesperrt
Ein Polizeiauto steht nach einem Unfall neben einer Straßenbahn
Nach dem Zusammenstoß mit der Straßenbahn wurde der Radfahrer in eine Klinik eingeliefert.

In Bremen-Horn hat eine Straßenbahn einen Radfahrer erfasst, als der von der Universitätsallee abbiegen wollte. Der 27-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Laut Polizeiangaben übersah der Mann die Bahn, die sich von hinten näherte. Der Radfahrer wurde in eine Klinik gebracht.

Die Universitätsallee war stadteinwärts zwischenzeitlich gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 1. April, 18 Uhr