Fahrerflucht – Pedelec-Fahrerin In Bremen lebensgefährlich verletzt

Unfall mit Pedelec - Fahrerflucht

 Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Schriftzug.
Bild: DPA | Fotostand / Gelhot
Bild: DPA | Fotostand / Gelhot
  • 84-jährige Pedelec-Fahrerin wird in Oberneuland von Auto erfasst
  • Autofahrer hält kurz und begeht dann Fahrerflucht
  • Pedelec-Fahrerin schwebt in Lebensgefahr

Bei einem Unfall in Bremen-Oberneuland ist am Samstagmorgen eine 84-jährige Pedelec-Fahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte die Frau mit ihrem Fahrrad eine Straße überqueren. Dabei wurde ihr Hinterrad von einem Auto erfasst. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer. Sie schwebt in Lebensgefahr. Nach Angaben von Zeugen hielt der Autofahrer kurz an, fuhr dann jedoch weiter.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer eines neuen grau-braun-silberfarbenen (pyritsilber) Ford Kugars. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich zu melden. 

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 17. Juli 2021, 17 Uhr