2 Verletzte nach schwerem Unfall wegen Notfalls in Bremerhaven

Audio vom 24. September 2021
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)
(Symbolbild) Bild: DPA | Flashpic/Jens Krick
Bild: DPA | Flashpic/Jens Krick
  • Schwerer Unfall am Vormittag in Bremerhaven-Lehe
  • 79-Jähriger fährt Fußgänger auf Bürgersteig an
  • Beide Personen werden ins Krankenhaus eingeliefert

Bei einem Verkehrsunfall in Bremerhaven-Lehe sind am späten Freitagvormittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Grund dafür war nach Feuerwehrangaben ein medizinischer Notfall bei einem 79-jährigen Autofahrer.

Demnach hatte der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf den Bürgersteig gefahren. Dabei fuhr er einen Fußgänger an und verletzte ihn schwer. Beide Unfallbeteiligten mussten laut Polizei ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallstelle wurde weiträumig gesperrt. Der Pkw des Unfallverursachers wurde sichergestellt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 23. September 2021, 14 Uhr