83-jähriger Bremer überfährt und tötet Ehefrau beim Ausparken

83-jähriger Bremer überfährt und tötet Ehefrau beim Ausparken

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht.
Bild: DPA | Gobal Travel Images
Bild: DPA | Gobal Travel Images
  • Autofahrer erfasst eigene Ehefrau beim Zurücksetzen
  • Frau verstirbt in Krankenhaus
  • Unfall ereignet sich am Montag im Bremer Stadtteil Blumenthal

Ein 83-jähriger Mann hat am Montagvormittag in Blumenthal beim Zurücksetzen seine 81 Jahre alte Ehefrau erfasst. Der Autofahrer fuhr nach Polizeiangaben im Ortsteil Rekum rückwärts aus der Garage und bemerkte nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht, dass seine Frau hinter dem Wagen entlang ging.

Die 81-Jährige wurde umgehend in ein Klinikum gebracht. Dort verstarb sie am Abend. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall dauern nach Polizeiangaben an.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 28. September 2021, 12 Uhr