Lkw-Unfall führt zu Stau auf A1 bei Bremen-Arsten

  • Lkw fährt auf Sattelzug in Höhe Bremen-Arsten auf
  • Nach Unfall ein kilometerlanger Stau auf der A1
  • Autobahn derzeit nur einspurig befahrbar
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet während eines Einsatzes.
Die Polizei hat die A1 bei Bremen-Arsten nach dem LKW-Unfall bis auf eine Spur gesperrt. Bild: DPA | Paul Zinken

Ein Lkw-Unfall hat am Mittwochvormittag zu einem Stau auf der A1 bei Bremen-Arsten geführt. Ein Laster war in Richtung Hamburg aus noch ungeklärten Gründen auf einen Sattelzug aufgefahren. Bei dem Unfall wurde einer der Fahrer verletzt.

An der Unfallstelle kommt es durch die Aufräumarbeiten zu einem kilometerlangen Stau. Laut Polizei dauert es noch mehrere Stunden, bis die Fahrbahn wieder völlig frei ist. Der Verkehr wird in dieser Zeit einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 12. September, 13 Uhr