2 Menschen sterben nach Unfall im Bremerhavener Fischereihafen

  • Auto war am Montag auf einer Kreuzung mit einem LKW zusammengestoßen
  • Der Fahrer war bereits am Unfallort verstorben
  • Seine schwer verletzte Beifahrerin starb jetzt in einem Krankenhaus
Unfallort. Rettungswagen, Polizei und der beteiligte Müllwagen-
Bei diesem Unfall auf einer Kreuzung im Bremerhavener Fischereihafen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Bild: Polizei Bremerhaven

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Montag im Bremerhavener Fischereihafen ist auch die Beifahrerin ihren Verletzungen erlegen. Die 68-jährige Frau starb im Krankenhaus. Der 72 Jahre alte Fahrer des Autos war unmittelbar bei dem Unfall ums Leben gekommen. Er hatte an einer Kreuzung einen Müllwagen übersehen, der Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto von der Fahrbahn auf eine anliegende Grünfläche geschleudert. Der Fahrer des Müllwagens blieb unverletzt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 7. Januar 2020, 11 Uhr