80-Jähriger stirbt bei Autounfall auf A27

  • 80-Jähriger stirbt bei Unfall auf A27 bei Bremerhaven
  • Er war mit dem Wagen auf Auto mit Pferdeanhänger gefahren
  • Autobahn Richtung Bremen zeitweise gesperrt
Das Blaulicht eines Polizeiwagens blinkt.
Der 80-Jährige starb, zwei weitere Menschen wurden verletzt. Bild: DPA | Monika Skolimowska

Bei einem Unfall auf der Autobahn 27 in Höhe Bremerhaven ist ein 80-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann war laut Polizei mit seinem Wagen auf ein Auto mit einem leeren Pferdeanhänger aufgefahren.

Die beiden Insassen des zweiten Fahrzeugs wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Autobahn war zeitweise zwischen Bremerhaven-Wulsdorf und Bremerhaven-Süd in Fahrtrichtung Bremen gesperrt.

Dieses Thema im Programm: Nachrichten, Bremen Eins, 12. August 2018, 13 Uhr